Unser Semesterthema lautet im SS 19:

Kluger Konsum

 

Unser Semesterthema: Kluger Konsum

Konsum ist für die einen kapitalistischer Irrsinn, für die anderen eine willkommene Freizeitbeschäftigung. Ernährungsratgeber bieten eine Art Gesundheitsreligion, die mich rund um die Uhr beschäftigt hält. Kein Wunder, denn wer will schon Antibiotika im Fleisch zu sich nehmen oder dick werden, weil wir ständig Zucker essen. Allergenkennzeichnungen auf der Speisekarte, Veganismus als Trend oder Lebensphilosophie und die allgegenwärtige Frage: ‚Kann ich das essen? ‘  kennzeichnen diese Entwicklung.

Längst sind aber auch die Gegner auf dem Plan. Der Starkoch der fordert, es müsse ein Missionierungsverbot auch für‘s Essen geben. Oder die praxisorientierten Food-Sharer, die meinen, Essen dürfe man nicht tonnenweise wegschmeißen, wenn alle zehn Sekunden ein Kind unter fünf Jahren an den Folgen von Hunger stirbt und 2 Milliarden Menschen an Mangelernährung leiden. Konsum wird daher auch gesehen unter dem Aspekt ‚Nachhaltig wirtschaften – gerecht teilen‘. Beispielsweise von einem Autor, mit dem wir über franziskanische Aspekte einer gerechten Ökonomie sprechen werden.

Aber da gibt es noch ganz andere Spielarten von Konsum. Das Habenwollen, Raffen und Prassen. Pausenloses Arbeiten bis zum Burnout. Oder exzessiver Konsum von Drogen, Medien und Sex. All dies kann irgendwann pathologische Formen annehmen und Menschen mitten im Konsumrausch todunglücklich machen.

Wir gehen das Thema deshalb auf vielfältige Weise an. Unsere Referenten aus sozialpsychologischer, theologischer und unternehmerischer Perspektive. Unser ökologischer Stadtgang und unser Abendessen mit foodsharing ganz konkret und nachhaltig. Und wer glaubt, zum Thema Konsum keine guten Ratschläge zu brauchen, der sollte sich anhören, was ein Amazon-Experte zum Thema zu sagen hat.

Die Botschaft Jesu Christi  bietet  einen Gegenentwurf zum führenden Lebenstrend der Moderne, eine heilsame Unmodernität, die das Verhältnis zu Besitz und Konsum von innen her ändern kann. Wie und ob dieser Gegenentwurf auf dem Hintergrund der interdisziplinären Vorträge uns überzeugt und herausfordert, darüber laden wir im Rahmen unserer Veranstaltungen  zu einem offenen Dialog ein.

KHG Kalender PDF

======================================================

Terminübersicht SS 19

April
22.04.
22.04.
24.04
28.04
29.04
Mo
Mo
Mi
So
Mo
10.00
11.15
20.00
20.00
19.00
Hochamt mit Gregorianik
Osterbrunch
Vortrag >>Haben und Sein<< Jens Förster
Spieleabend
Ökum. Gottesdienst, ESG
Mai
01.05.
05.05.
08.05.
11.05.
10.-12.05.
15.05.
18.05.
19.05.
22.05.
26.05.
29.05.
Mi
So
Mi
Sa
WE
Mi
Sa
So
Mi
So
Mi
20.00
11.00
20.00
18.30
13.00
18.30
18.00
14.30
20.00
20.00
20.00
Vortrag >>Nüchternheit<< P. M. Wilde
Brunch im Wohnheim
Vortrag >>Amazon<< C. O. Kelm
Nightfever Fulda
Fahrt nach Erfurt und Weimar
Abendessen mit Foodsharing
Nightfever Frankfurt
Pilgern Hofheim
Gottesdienst Gem. Emmanuel
Kulturen im Dialog: Indonesien
Vigil vor Christi Himmelfahrt
Juni
02.06.
05.06.
12.06.
15.06
16.06.
23.06.
26.06.
28.06.
30.06.
So
Mi
Mi
Sa
So
So
Mi
Fr
So
11.00
20.00
20:00
18.00
08.00
20.00
20.00
16.00
11.00
Brunch im Wohnheim
Workshop Aquarellmalen
Fahrrad-Reparatur-Workshop
Nightfever Mainz
Wandern im Odenwald
Musikabend in der KHG
Planungstreffen WS 19/20
Ökologischer Stadtgang
Brunch im Wohnheim
Juli
02.07.
04.07.
07.07.
10.07.
14.07.
17.07.
21.07.
28.07.
Di
Do
So
Mi
So
Mi
So
So
19.00
20.00
20.00
20.00
10.00
19.30
20.00
08.00
Ökum. Gottesdienst in der KHG
Sommerfest im Wohnheim
Kulturen im Dialog: Brasilien
Mnemo-Lerntechniken
Fahrradtour nach Worms
Brauereiführung Grohe
Flammkuchen-Abend
Wandern im Odenwald
Oktober

09.-12.10

Mi

—-

Vorankündigung: See-Fahrer-Tour Bodensee